Service-Telefon: +49 8234/70662-40
Mo-Fr. 09:00-17:00 Uhr | shop@winchindustry.com

Winch – Ratgeber: Nützliche Reisetipps zum Herbst-Camping

02.10.2019 14:46

Ein Herbsturlaub bietet sich für all diejenigen an, die nicht an Ferien gebunden sind. Campingurlauber können super Schnäppchen machen. Ob Richtung Süden oder in der Nähe – man findet auch im Herbst an vielen Orten ein Plätzchen zum Entspannen. In der Heimat kann man die Farbenpracht der Bäume genießen, wohingegen südwärts Reisende sogar den Sommer mit einem Badeurlaub verlängern können. Was Sie alles für einen gelungenen Campingausflug im Herbst benötigen, verrät Ihnen Seilwinden-Direkt.de.

Warum mit dem Wohnmobil verreisen? 

Gerade im Herbst findet man preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten auf Camping- oder Zeltplätzen. Die Massen an Touristen vom August sind dann schon wieder zu Hause. Herbst-Urlauber können neue Orte teilweise fast ganz allein erkunden. Wer ganz spontan ist und sich vorab keinen Campingplatz bucht, kann auch einfach unterwegs entscheiden, wo es ihm gefällt und dann über Nacht bleiben. In der Regel finden Sie im Herbst keine ausgebuchten Campingplätze vor und können problemlos ungeplant ein paar Nächte verweilen.

Nützliche Tipps für Ihren Herbst-Campingtrip

Camping-Urlauber müssen an die ein oder andere Sache denken, die ein Pauschaltourist zu Hause lässt. Für Ihren Camping-Trip im Herbst haben wir Ihnen die wichtigsten Utensilien zusammengestellt: 

  • Mückensichere und funktionale Outdoor-Bekleidung, die zur Not auch vor Regen oder Schnee beim Campen schützt. 
  • Camping-Geschirr und Camping-Besteck sowie einen Camping-Stromerzeuger. Wenn Sie dann noch eine tragbare Herdplatte einpacken, können Sie sich so gut wie selbst versorgen. 
  • Einen Wasserkocher
  • Eine Kompressor-Kühlbox, um Lebensmittel kühl zu halten
  • Je nach Ausstattung Ihres Campingwagens einen Schlafsack oder Bettzeug (Fleecedecke)
  • Kabeltrommel und Taschenlampe, sowie ein Aufladekabel fürs Smartphone 

Die besten Reiseziele im Herbst 

Wer im Wohnmobil im September oder Oktober gen Süden fährt, kann noch einmal richtigen Sommer erleben. Wir haben für Sie die beliebtesten Destinationen für einen Herbsturlaub mit dem Camper: 

  1. Die Atlantikküste Frankreichs: An den Küsten der Bretagne oder an den Stränden der Normandie treffen Reisende auf wundervolle Etappenziele mit günstigen Campingplätzen. Die Atlantikküste in Frankreich bietet nicht nur tolle Kulissen für Fotos, sondern auch eine kulinarische Rundreise. 
  2. Katalonien: Das perfekte Reiseziel, um den Spätsommer zu genießen und sich noch etwas Sonne zu tanken. Erkunden Sie Barcelona mit einem vielfältigen Programm. Hier können Camper den Stellplatz Sant Joan sogar kostenfrei nutzen! 
  3. Kroatien:  an der Adria finden Sie auch im Oktober traditionsreiche Campingziele, wo das Meer mit milden Wassertemperaturen lockt. 
  4. Bodensee: Wer Herbstidylle genießen will, muss gar nicht weit wegfahren. Der Fünf-Sterne Campingpark Gitzenweiler Hof lockt mit Schnäppchen-Preisen im Oktober. Von dort aus können Camper dann das Dreiländereck besichtigen, sich an dem leichten Nebel auf dem Bodensee im Morgengrauen erfreuen oder in die Pilze starten.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Akzeptieren

Um unseren Onlineshop für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Shops stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.