Service-Telefon: +49 8234/70662-40
Mo-Fr. 09:00-17:00 Uhr | shop@winchindustry.com

Winch - News: Weltweiter Ölpreis-Crash von historischem Ausmaß

18.03.2020 11:20

Es ist ein schwarzer Montag für den Ölmarkt Anfang März. Der Ölpreis sinkt um 31,5 Prozent auf 31,02 Dollar je Barrel. Das ist der größte prozentuale Einbruch seit Beginn des ersten Golfkrieges. Der Ölpreis ist somit auf den tiefsten Stand seit 2016 zurückgefallen. Für den Absturz des Preises für Rohöl gibt es mehrere Hintergründe. Welche das sind, lesen Sie hier. 

Gescheiterte Verhandlungsgespräche sorgen für Preisabsturz 

Einerseits sind die Gespräche zwischen OPEC, der Organisation erdölexportierender Länder, und Russland gescheitert. Hintergrund war ein Streit zwischen Russland und Saudi-Arabien über zukünftige Fördermengen. Saudi-Arabien möchte seine Produktion hochfahren und besonders auf dem asiatischen Markt Zugeständnisse bei den Preisen machen. Das könnte Öl-Gigant Russland provozieren. Dieser Preiskampf wird in einer Zeit ausgetragen, in der ohnehin ein Überangebot erwartet wird. 

Zunehmende Ausbreitung des Corona-Virus verursacht sinkende Nachfrage

Hintergrund für den Fall des Ölpreises ist zum anderen die sinkende Nachfrage wegen der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus. Die Coronavirus-Krise sorgt zum Teil für Panik in der Bevölkerung. Auch die europäischen Regierungen ziehen Konsequenzen. Italien ist besonders stark betroffen und schließt deshalb Schulen und Universitäten und riegelt seine Grenzen für Ein- und Ausreisende ab. Auch in den Nachbarländern Österreich, Tschechien und in Deutschland selbst nehmen die Einschränkungen für das öffentliche Leben zu. 

Was bedeutet das für Verbraucher? 

Die Wirtschaft schwächelt, das merken Angestellte, Unternehmen und Verbraucher. Die Kunden bleiben aus, Großveranstaltungen wie Messen werden abgesagt. Einzig und allein der Einzelhandel freut sich über Kunden, die Hamsterkäufe in Vorsorge für eine Corona-Quarantäne tätigen. Aber es gibt gute Nachrichten für alle Autofahrer: Die Spritpreise werden deutlich sinken. Nutzen Sie also die Chance und tanken Sie Ihren Benzin-Generator voll. 



Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.