Service-Telefon: +49 8234/70662-40
Mo-Fr. 09:00-17:00 Uhr | shop@winchindustry.com

Winch - News: Schwindel bei Elektroautos?

26.11.2019 10:20

Benzinbetriebene Fahrzeuge belasten die Umwelt durch klimaschädliche Treibhausgase. Das schlagkräftige Verkaufsargument für Elektroautos ist, dass sie kein CO2 ausstoßen. Deutschland hat sich bis 2020 das Ziel gesetzt, 40 Prozent weniger Schadstoffe auszustoßen als im Jahr 1990. Jetzt werden allerdings Zweifel an den E-Autos laut, denn nicht nur beim Stromerzeuger stellt sich die Frage: Batterie oder Benzin

Bei der Herstellung der Batterie für E-Autos wird CO2 ausgestoßen

Die Herstellung der Lithium-Ionen-Batterien schreibt rote Zahlen in der Klimabilanz. Um die teils sehr großen Batterien produzieren zu können, wird viel Kohlenstoffdioxid ausgestoßen. Beispielsweise wird in den Herstellungsländern dieser Batterien der Strom größtenteils von Kohle- oder Erdölkraftwerken erzeugt. Dadurch wird wiederum CO2 freigesetzt. 

Kritik wird auch an Käufern von Elektroautos laut 

Käufer von Plug-in-Hybriden, die sowohl mit Benzin als auch mit Strom fahren, werden derzeit mit einer Prämie von bis zu 3000 Euro belohnt. Hinzu kommt, dass für die Privatnutzung nur der halbierte Steuersatz fällig wird. Jetzt wird aber klar, dass anscheinend viele Besitzer von Elektroautos nur die finanziellen Vorteile nutzen wollen. Die meiste Zeit fahren sie mit dem Verbrennungsmotor, der Benzin als Antriebskraft nutzt. So wird der CO2-Ausstoß allerdings nicht reduziert. 

Konzept E-Autos: nicht richtig ausgearbeitet? 

Der Grund für die Fahrer von Plug-in-Hybriden, bevorzugt mit Benzin zu fahren, ist wahrscheinlich folgender: Je nach Modell sind die Fahrzeuge nicht wirklich langstreckentauglich, sondern eher für die Stadt und Kurzstrecken geeignet. Sie sind nicht so schnell mit Strom aufgeladen wie mit Benzin betankt. Dazu kommt, dass die Batterien temperatur- und geschwindigkeitsabhängig sind. Bei höherem Tempo und bei niedrigeren Temperaturen im Winter schrumpft die Reichweite der E-Autos. Deshalb greifen wahrscheinlich viele Hybridautobesitzer im Winter oder im Urlaub auf die sichere Benzinvariante zurück. Das fällt allerdings nicht positiv für die Bilanz des Klimahaushaltes aus und der eigentliche Sinn und Zweck der E-Autos wird missachtet. 




Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.