Service-Telefon: +49 8234/70662-40
Mo-Fr. 09:00-17:00 Uhr | shop@winchindustry.com

Winch – News: Renault bringt einen kostengünstigen Elektro SUV auf den Markt

30.10.2019 14:37

Geländewagen haben ihren Ruf weg: SUVs sind die Klimasünder unter den Fahrzeugen. Sie gelten als dicke Benzinschlucker mit einem besonders hohen CO²-Verbrauch. Das soll sich jetzt aber ändern. Aus China soll er kommen – der neue Mini-SUV von Renault. Die Franzosen wollen ihn aber bei uns unter dem Dacia-Label auf dem Markt bringen. Und das für einen sagenhaften Preis. Weniger als 10.000 Euro soll der neue Elektro-Geländewagen kosten. Damit setzt Renault die deutsche Konkurrenz unter Druck. VWs erstes Elektroauto kostet fast dreimal so viel.

Vor- und Nachteile von Elektroautos

Elektroautos haben viele Vorteile: Sie sind absolut emissionsfrei und stoßen keinerlei Schadstoffe in die Umwelt aus, dadurch sind sie auch geruchsneutral und stinken nicht. Einfach konzipierte Motoren generieren eine hohe Leistung und eine lange Lebensdauer. Kein nerviges Anstehen mehr an der Tankstelle, wenn der Sprit mal günstig ist: Wer zu Hause eine Wallbox anbringt, kann sein Auto ganz einfach in der Garage aufladen.

Neben den Vorteilen, gibt es aber auch Nachteile, die gegen ein Elektrofahrzeug sprechen. Zum einen fehlt eine gut ausgebaute Infrastruktur mit Elektrotankstellen. Zum anderen sind Elektroautos nicht unbedingt für lange Strecken geeignet, da sie je nach Akku eine lange Ladezeit haben. Der größte Nachteil sind jedoch die hohen Anschaffungskosten für Elektroautos. Der Geländewagen von Renault, der in Europa unter dem Dacia-Label verkauft werden soll, kostet nicht mal 10.000 Euro. Also wird die umweltfreundliche Variante auch bei uns bald für den kleinen Geldbeutel erhältlich sein.

Elektro SUV soll globalen Markt erobern 

Elektroautos rechnen sich finanziell oft erst auf lange Sicht gesehen. Bis dato sind Elektroautos in der Anschaffung noch ziemlich teuer. Sie lohnen sich dann, weil der Unterhalt besonders günstig ist. Aktuell gibt es den günstigen Elektro-Geländewagen nur auf dem chinesischen Markt. Aber schon in weniger als fünf Jahren will Renault die Elektroautos auch in Deutschland anbieten. Der Elektro-SUV K-ZE von Renault soll eine Reichweite von 250 Kilometern haben. Mit dieser Leistung wäre ein Einsatz dieser SUV womöglich auch im Gelände einsetzbar – entsprechende Nachrüstung mit Seilwinden oder LED-Scheinwerfern sind sicherlich möglich.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.