Service-Telefon: +49 8234/70662-40
Mo-Fr. 09:00-17:00 Uhr | shop@winchindustry.com

Winch – News: Hondas Autonomous Work Vehicle

02.01.2019 09:26

Der japanische Automobilkonzern Honda kombiniert seine Erfahrung im Bereich des autonomen Fahrens mit dem verdienten All-Terrain-Vehicle (ATV) aus der eigenen Produktion. Der Prototyp des Honda Autonomous Work Vehicle soll laut dem Unternehmen Outdoor-Arbeiten erleichtern, sodass der rollende Roboter für schweißtreibende oder gefährliche Arbeiten in der Landwirtschaft, auf dem Bau oder bei der Bekämpfung von Waldbränden eingesetzt werden kann.

GPS-Verbindung und autonomes Fahren sollen Outdoor-Arbeiten erleichtern

Ausgestattet mit der bekannten Power der Honda ATV, der robusten Rahmenkonstruktion und den großen Offroad-Reifen meistert das Honda Autonomous Work Vehicle nahezu alle Untergründe ohne die Bodenhaftung zu verlieren. Sensoren und GPS machen es dem Autonomous Work Vehicle möglich, seinen Weg durch das Gelände zu finden und Anweisungen in drei Modi zu folgen: Der Benutzer hat die Möglichkeit, das Gefährt ein Muster abfahren zu lassen – zum Beispiel um ein Feld zu spritzen oder um Schnee zu räumen. Das Autonomous Work Vehicle folgt seinem Benutzer oder fährt selbsttätig von einem Punkt A zu einem Punkt B. Honda verspricht sich von seinem Prototyp viele Vorteile für die Arbeit auf dem Feld, bei der Bergung in unwegsamem Gelände oder bei der Waldarbeit. Aber auch auf der Straße ist das leistungsfähige Gerät einsetzbar.

All-Terrain Vehicle mit vielen Anwendungsgebieten von Honda

Honda setzte da Autonomous Work Vehicle bereits erfolgreich zur Grasentfernung in einem großen Photovoltaik-Feld ein, um die Solarpanel von Unkraut zu befreien. In Colorado nutzten Feuerwehrmänner das Gefährt, um ihr Equipment zu einem Waldbrand in den Rocky Mountains zu transportieren. In Kalifornien wurde das Autonomous Work Vehicle bereits zur Traubenernte eingesetzt, bei der es verschiedenste Aufgaben übernahm – vom Transport der Früchte bis hin zum selbsttätigen Spritzen von Pflanzenschutzmitteln. Honda sucht derzeit nach anderen Partnern und Einsatzgebieten, die die Features des Autonomous Work Vehicle weiterentwickeln und verbessern können. Das Fahrzeug ließe sich problemlos mit LED-Scheinwerfern ausstatten, um für die Nachtarbeit gerüstet zu sein.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Akzeptieren

Um unseren Onlineshop für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Shops stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.